NEU | Wichtig | Aktuell

ÄNDERUNG PFARRAMT

Susanna Meyer, Pfarrerin in Stettlen seit dem 1. Juli 2021, und der Kirchgemeinderat haben das Arbeitsverhältnis im gegenseitigen Einvernehmen aufgelöst. Die Hintergründe, die zur Auflösung geführt haben, bleiben im vertraulichen Bereich der beiden Parteien. Aktuell übernehmen verschiedene Pfarrpersonen die Stellvertretung, und für Januar bis Juni 2022 konnte der Kirchgemeinderat eine Verweserschaft einsetzen, die einen Schwerpunkt übernimmt. Der Kirchgemeinderat wird die Stelle in Kürze neu ausschreiben und eine Pfarrwahlkommission einsetzen.

KIRCHGEMEINDERAT STETTLEN

Bis Ende Jahr sind folgende Personen in unserem Pfarramt tätig:

-Pfarrer Hansueli Ryser
-Pfarrer Daniel Wiederkehr
-Pfarrer Peter Reinhard

Das Pfarramtstelefon ist umgeleitet und betreut.

NEUE ÖFFNUNGSZEITEN KIRCHE

Bitte treten Sie ein:
Kurz Innehalten, einen ruhigen Moment geniessen, Verbundenheit spüren...
Gerne ermöglichen wir einen Moment der Bereicherung, in dem wir die Kirche länger für Sie und Ihre Mitmenschen geöffnet haben. Täglich ab 06.00 - 20.00 Uhr.

HERZLICH WILLKOMMEN!

Kirchgemeinde Stettlen und COVID-19 - Pandemie:

Wir halten uns an die Vorgaben der staatlichen und kirchlichen Behörden.Ein Merkblatt zum uneingeschränkten Grundangebot der Kirchgemeinde finden Sie hier.

Update 13.09.2021:

Auch die Kirchgemeinde Stettlen ist verpflichtet, alle kommenden Anlässe und Veranstaltungen, in Innenräumen unter Vorweistung eines gültigen COVID-Zertifikates durchzuführen.
Wir bitten Sie, das Zertifikat, zusammen mit einem gültigen amtlichen Ausweis, jeweils unaufgefordert beim Zutritt in die Kirche, ins Kirchgemeindehaus oder ins Stöckli vorzuweisen. Ausgenommen von der Pflicht sind Gottesdienste und Bestattungen bis 50 Personen.

Frühstück für alle und Mittagstisch: Situationsbedingt bis Ende Jahr Pause. Alle weiteren Anlässe werden unter den obengenannten Massnahmen durchgeführt.

Wir danken herzlich für Ihr Mittragen und Ihr Verständnis!

KIRCHGEMEINDERAT STETTLEN und MITARBEITENDE

 

Kirchgemeindeversammlung

Nächste Kirchgemeindeversammlung am Dienstag, 14. Dezember 2021

um 19.00 Uhr, in der Kirche.

Traktanden
Budget 2022

Jahresprogramm

Wir hoffen, Ihnen im neuen Jahr wieder einen bunten Strauss an Anlässen anbieten zu dürfen und freuen uns Sie bald in und um die Kirche zu begrüssen. Das Jahresprogramm wird laufend angepasst.

Jahresprogramm 2021

Jahresprogramm 2022

 


Neubau Bernstrasse 84

An einer Informationsveranstaltung am 24.11.2020 wurde über den Studienauftrag und das nun vorgeschlagene Projekt ausführlich informiert. Den entsprechenden Bericht des Beurteilungsgremiums finden Sie auch hier (pdf, ca. 15 MB).

 

Facebook-Seite der Kirchgemeinde

Aktuelle Beiträge, einige Bilder, neue Infos und anderes finden Sie auch
auf unserer Facebook-Seite

Kirche zu Corona-Zeiten

Eine "Corona-Entwarnung" können wir leider (noch) nicht verkünden...
... Dennoch versuchen wir so gut als möglich auf verschiedene Weise da zu sein, zu leben, zu wirken, zu feiern und vor allem: Einander (halt auch "anders") zu begegnen.
Das heisst positiv wie negativ zur Zeit (Stand Ende Oktober 2021) vor allem:

  • Die Kirche ist für persönliche Andacht und Stille Momente täglich offen und frei zugänglich von 6-20 Uhr (Andere Zeiten auf Anfrage meist möglich. Wir öffnen gerne die Tür)
  • Die Kirchenglocken läuten nicht wie zeitweise in den lezten Monaten lediglich als Zeichen einer Krise, sondern laden jeweils am Wochenende wieder wie gewohnt zu unterschiedlichen gottesdienstlichen Feiern ein.
  • Gottesdienste finden unter Berücksichtigung der gebotenen und empfohlenen Schutzmassnahmen statt. Bis zu 50 Personen dürfen Gottesdienste und Trauerfeiern ohne Zertifikatspflicht durchgeführt werden. Für Nichtteilnehmende gibt es mind. ab und zu aufgezeichnete Gottesdienstformen oder Teile von Gottesdiensten zum Nachschauen online.
    Kurzfristige Änderungen werden wann immer möglich publiziert! Beachten Sie die GD-Unterseite.
  • Auch weiterhin bestücken wir unseren Video-Kanal regelmässig mit sehenswerten Beiträgen.
  • Trauerfeiern finden unter Berücksichtigung der gebotenen und empfohlenen Schutzmassnahmen statt. Bis zu 50 Personen dürfen Trauerfeiern ohne Zertifikatspflicht durchgeführt werden. Ab 50 Personen ist ein Zertifikat erforderlich.
  • Das Schutzkonzept für Anlässe in der Kirche (und andern Räumen) umfasst vor allem Hygienemassnahmen, Abstandsregeln, Maskentragpflicht, Beschränkung der Teilnehmerzahl und Meldepflicht der Anwesenden.
  • Für KUW (Kirchliche Unterweisung), gelten Zusatzinformationen gemäss www.konfjahr3066.info
  • Seelsorge / persönliche Beratung auf Anfrage sowohl persönlich wie telefonisch möglich.
  • Unterstützungsbedürfnisse unterschiedlicher Art anmelden bei uns oder bei der Gemeinde